Dragons Prophet Test – Ich fange alle Drachen!

Minimale Systemanforderungen

  • CPU: Intel Core 2 Duo 2,4 GhZ oder gleichwertig
  • RAM: 2 GB RAM
  • DirectX: DirectX 9.0c
  • Grafikkarte: NVidia 8600 GT oder ähnlich
  • Festplatte: 20 GB
  • Internet: DSL

Die Drachen sind los!

Direkt zum Spiel

Dragons Prophet ist ein neues Free2Play Online Rollenspiel, welches schon in der Open Beta ziemlich gehyped wurde. Damals hatte ich keinen Account und konnte es nicht ganz nachvollziehen, aber jetzt nach einigen Stunden in der Welt von Auratias muss ich wirklich sagen, dass dieses Free2Play Online Rollenspiel seinem Hype irgendwie schon gerecht wird.

Vorschau-Dragons-Prophet-2

Die Story von Dragons Prophet

Wenn ihr euch für die komplette Hintergrundstory von Dragons Prophet interessiert, dann kann ich euch nur die offizielle Homepage ans Herz legen. Dort könnt ihr alles über die Ursprünge der Welt Auratias, über das Volk der Osira, den Drachen und die damit verbundenen Drachenkriege nachlesen. Die Story in diesem Free2Play Game ist auf jeden Fall weitreichender als in den meisten Vertretern dieses Genres.

Wir starten jedenfalls zu einer eigentlich friedlichen Zeit in der Welt Auratias. Als Leutnant der Drachengarde bringen wir gerade ganz entspannt unsern Neuankömmlingen ein wenig was bei, als einer der legendären Drachen der Drachenkriege, welcher von uns beschützt wird, angegriffen wird! Gemeinsam mit unserem Captain gehen wir gegen die Gegner vor und lernen so die Steuerung in einem kleinen Tutorial. Naja, bringt uns alles aber nichts, denn am Ende kommt einer der verdorbenen Drachen, zusammen mit jemanden, den mal als späteren Gegner direkt einstuft, tötet so ziemlich jeden unserer Kameraden und wirft uns von einer recht hohen Klippe herunter. Wie durch ein Wunder überleben wir aber den Aufprall, haben aber leider leider unser Gedächtnis verloren. Das hindert uns aber nicht daran, sofort in dem Dorf an dem wir aufwachen den Einwohner zu helfen und die plötzlich auftauchenden Horden von Untoten aufzuhalten. Irgendwie hat alles mit unserem Auftauchen angefangen, genau dann als wir das Gedächtnis verloren haben…

Insgesamt ist die Story in sich stimmig und unterhaltsam. Bei vielen Ereignissen denkt man sich „Hmm, irgendwoher kenne ich das doch…“ aber letztendlich erschafft sie eine gute Atmosphäre und lässt sich sehen.

Gameplay

Im Free2Play MMO Dragons Prophet erwartet euch ein stimmiges und spaßiges Gameplay. Im Bereich der Quests und Instanzen könnt ihr euch auf die gewohnte Kost im MMO Bereich freuen. Auch wenn es jetzt eventuell nach Ironie klingt, meine ich das ernst. Denn Dragons Prophet bietet in seinen Quests nicht wirklich viel Neues aber setzt das Bekannte sehr gut um und es macht auch wirklich Spaß durch die Gebiet von Auratias zu streifen, Quests zu erfüllen und die Instanzen zu betreten.

Dragons-Prophet-Stat-points

Das dürfte aber vor allem an der Steuerung von Dragons Prophet liegen! Denn diese ist ähnlich wie bei schon TERA sehr aktiv und verdammt direkt. Mit Links und Rechtsklick habt ihr zwei Standardskills, welche sich schon direkt am Anfang zu ziemlich coolen Kombos verknüpfen lassen. Auch die weiteren Skills, welche ihr mit der Zeit dazu lernt, sehen nicht nur ziemlich fantastisch aus, sondern lassen sich unter einander und mit den Standardskills zu weiteren mächtigen Kombos kombinieren. Dazu kommen noch die Fähigkeiten wie Parieren, Blocken und Ausweichen, was einen Kampf gegen einen ganz normalen Mob schon zu eine Erfahrung an sich macht!

Diese aktive Kampfsteuerung hat aber leider auch einige Nachteile zurzeit, welche sich aber auf die Beta Phase zurückführen lassen. So ist es vorgekommen, dass ich durch Gegner geschlagen habe oder diese auf einmal hinter mir standen und die Kamera nicht schnell genug reagiert hat. Es war aber selten der Fall und ich hoffe dieser Punkt wir in der finalen Version von Dragons Prophet sehr wahrscheinlich schon verbessert worden sein.

Des Weiteren erwarten euch in Dragons Prophet die allseits bekannten Handwerksberufe, wobei ihr im Gegensatz zu anderen MMOS hier nicht auf ein paar begrenzt seid. Ihr dürft alles bauen und lernen worauf ihr Lust habt und natürlich was ihr euch leisten könnt! Auch in diesem Bereich zeigt Dragons Prophet eine solides Bild von sich. Was macht es also zu etwas anderem? Zu einem guten Free2Play MMO? In meinen Augen genau das und noch viel mehr. Ein Bereich der das Spiel aber besonders kennzeichnet sind die Namensgeber:  die Drachen!

Dragons Prophet: Drachen Pokemon für Erwachsene

Im Free2Play Online Rollenspiel Dragons Prophet gibt es Drachen! Na wer hätte das gedacht… Aber im Gegensatz zu den bekannten Drachen aus MMOs, sind diese nicht einfach Haus- oder Reittier. In Dragons Prophet sind die Drachen eure Begleiter, Helfer im Kampf, Reittiere, Flugtiere und Haustiere! Eigentlich gibt es nichts, was die Drachen nicht können, denn ihr könnt sie skillen, trainieren und sogar los schicken, um verschiedene Ressourcen für euren Handwerk zu sammeln. Im Kampf stehen sie euch tapfer zur Seite als Tank, Damage Dealer oder Heiler und agieren selbstständig. Was nicht heißt, dass ihr nicht aktiv was machen könnt, denn einige Drachen besitzen aktivierbare Skills wie Buffs und Heals. Auch wenn ihre Verweildauer im Kampf zeitlich begrenzt ist sind sie eine große Hilfe. Und wenn der erste Drache weg ist, könnt ihr sofort den anderen rufen, indem ihr Punkte in die Drachenfähigkeiten eures Charakters investiert, könnt ihr sogar diese Zeit deutlich verlängern!

Dragons-Prophet-Deferred

Das klingt doch super oder? Und wie kommt man an so einem Drachen? Nichts einfach als das, ihr geht einfach los in die Welt, fordert einen heraus und müsst in einem kleinem Mini-Spiel mit den Maustasten ihr zähmen. Dabei sind überall in Auratias mehr als genug Drachen unterwegs, bislang schon um die 300. Einige öfters, andere wiederum besonders selten. Da kommt der Jäger und Sammler Instinkt sofort hoch und bringt noch eine weitere Facette in das Gameplay von Dragons Prophet. Ach ja, ihr dürft eure Drachen sogar mit Ausrüstung verstärken. Und da soll einer sagen, Free2Play MMOs bieten den Spielern nichts.

Technik und Free2Play Einschränkungen

Dragons Prophet sieht sehr gut aus, besonders die Drachen und die Ausrüstungsgegenständen sind mir sofort positiv aufgefallen. Auch die Landschaft ist sehr gut eingefangen, teilweise ein wenig Detailarm aber in meinen Augen stimmig und vollkommen ausreichend. Was mir persönlich am Anfang nicht so gefallen hat, war das Gesicht meines Avatars, das fand ich leider nicht detailliert genug. Aber mit der Zeit habe ich mich daran gewöhnt und finde es ist für ein Free2Play Titel vollkommen ausreichen.

Was der Soundtrack und die Soundeffekte von Dragons Prophet angeht, da gibt es nichts zu beanstanden. Die Hintergrundmusik ist immer sehr passend, die Soundeffekte der Gegner, Drachen und eigenen Attacken wirken glaubhaft und nicht übertrieben oder aufgesetzt. Auf die direkte Steuerung bin ich ja bereits eingegangen, da habe ich überhaupt nichts zu meckern sondern eigentlich ausschließlich Lob. Verbesserungsbedürftig finde ich jedoch das Interface an einigen Stellen, sowie die teilweise unleserlichen Questtexten und Ziele, da hier noch sehr oft die Programm ID, welche aus Buchstaben und Zahlen, angezeigt wird anstatt eines leserlichen Textes. Aber ich denke auch dieser Punkt liegt an der Beta Version des Spiels und dürfte demnächst ausgemerzt werden.

Dragon s Prophet 003

Was die Free2Play Einschränkungen angeht, so bin ich ein wenig zwiegespalten. Denn es gibt kein richtigen InGame Shop und Vorteile könnt ihr euch nicht kaufen. Das Einzige was man für Geld bekommt, sind „Annehmlichkeiten“ für uns faulen Spieler da draußen. Größere Taschen, größere Drachenplätze und Gehege, hier und da schneller wieder zum Leben oder weniger laufen, ein paar Boosts für Exp. Und natürlich die obligatorischen optischen Outfits, die keine Statistiken besitzen und nur gut aussehen. Das ist eigentlich sehr fair und zeigt, dass Dragons Prophet wirklich als Free2Play Spiel entwickelt wurde und den Spielern nicht das Geld aus der Tasche ziehen will. Was mich ein wenig gestört hat, war wirklich der Punkt mit den Drachenplätzen, davon gibt es kostenlos zwei. Jedenfalls bis zu den Leveln die ich gespielt habe bisher. Zwei Drachen dürft ihr bei euch tragen, zwei noch ins Gehege zum Training. Das wars! Will ich derzeit mehr Drachen mit mir führen können oder überhaupt besitzen, muss ich Kristalle haben die ich nur für echtes Geld kaufen kann. Vielleicht gibt es bald eine weitere Möglichkeit an mehr Plätzen zu kommen, wie beim Inventory, welches mit steigendem Level auch immer größer wird ganz ohne Geld. Aber bisher ist mir leider keine über dem Weg gelaufen. Ein kleiner Kritikpunkt aber ein Kritikpunkt. Wobei ich sagen muss, dass ich kein Problem damit haben werde, ein  paar Euro in Dragons Prophet zu investieren, wenn es aus der Open Beta raus ist. Denn so ein Game, das unterstütze ich gerne und ich denke ich werde noch viele Stunden in der Welt Auratias verbringen.

Was noch so los mit den Drachen?

Dragons Prophet hat noch mehr zu bieten. Ein Beispiel ist das PvP. Dazu kann ich aber leider keine Erfahrungen bekannt geben, denn ich habe bisher auf meine Reise mit meinen Drachen noch kein PvP gesehen oder bin irgendwie damit in Berührung gekommen. Eventuell ist es noch nicht wirklich implementiert, da es noch in der Beta ist. Was es aber kann, das hört sich gut an. Neben einer Arena und die bekannten Duelle, wird es einen Eroberungsmodus geben. In diesem könnt ihr entweder Burgen einnehmen oder verteidigen, gemeinsam mit andere Spielern. Auch ein Housing System wir demnächst aufgespielt. Dann könnt ihr euer eigenes Heim bauen, inklusive Grundstück und alles was dazu gehört. Ach ja, das dürft ihr übrigens auch gegen andere Spieler verteidigen. Ich bin sehr gespannt wie das Ganze dann aussieht!

dragons-prophet-wallpaper

Mein Fazit zu Dragons Prophet

Dragons Prophet habe ich als sehr gutes Free2Play Online Rollenspiel erlebt und tue es immer noch. Auch wenn man vieles schon irgendwoher kennt, wird es gut umgesetzt und die kleinen aber feinen Änderungen und Innovationen machen Spaß und geben dem Spiel das gewisse etwas. Also wenn ihr noch auf der Suche nach einem guten und fairen Free2Play Rollenspiel seid, dann solltet ihr euch Dragons Prophet mal anschauen!

Direkt zum Spiel

Letzte Änderung am
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Game News

About Us

guildwars2online.de unsere kleine Onlineplattform für Games aus dem Bereich Free to Play. Hier erhaltet ihr News, Tipps und vieles mehr.